Danke für die Unterstützung!

 

Herr Mölders (links), Herr Christlein (rechts)

 

Ein großes und herzliches Dankeschön übermittelte vergangene Woche Herr Martin Mölders, Vorstandsvorsitzender des Vereins, an den Marktleiter des Globus-Baumarktes in Ilmenau, Herrn Oliver Christlein, für die unkomplizierte und tatkräftige Unterstützung während der Betreibung der Corona-Virus-Teststelle auf dem Geländes des Baumarktes in den letzten 1,5 Jahren.

Herr Christlein und sein Mitarbeiter-Team hatten jederzeit ein offenes Ohr für unsere Wünsche, halfen uns, diese umzusetzen und damit allen Nutzern der Teststelle, sicherer durch die Pandemie zu kommen.

Übrigens: auch nach der Schließung der Teststelle im Globus-Baumarkt besteht die Möglichkeit, sich auf eine Ansteckung mit dem Corona-Virus durch unser geschultes und erfahrenes Personal testen zu lassen. Hier finden Sie die Öffnungszeiten der Teststelle im Club LebensArt.

Darfs noch ein Geschenk sein?

Eine besondere Aktion kurz vor Weihnachten boten die Besucher und Besucherinnen und Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter der Psychosozialen Tagesstätte in Ilmenau, der Psychosozialen Begegnungsstätte und dem Frauen- und Familienzentrum in Arnstadt mit ihrem Weihnachtsbasar an: viele selbst hergestellte Geschenke für jedermann konnten hier gekauft werden. Es gab Selbstgestricktes: große Pullover und winzig kleine Handschuhe, Selbstgetöpfertes: Windlichter, Schalen und Geschenkanhänger, Selbstgenähtes: Taschen in L und XXL, selbst gestaltete Weihnachtskarten, Weihnachtsdeko und vieles mehr. Das Besondere daran: alles sind selbst hergestellte Unikate!

Nach dem Einkauf konnte sich bei Bratwurst und Gemüsespieß frisch vom Rost gestärkt werden. Zum Nachtisch noch einen Schokoapfel und einen Punsch? Beim Weihnachtsliedersingen wurde es dann richtig heimelich!

Advent in der Geschäftsstelle

Am Freitag standen sie plötzlich da: Kisten und Kartons mit vielen kleinen hübsch verpackten Geschenken, auf denen Nummern geklebt oder gemalt waren. Nanu? Großes Staunen bei den Mitarbeiterinnen in der Geschäftsstelle des Vereins!

Es stellte sich dann heraus, dass sich die Beschäftigten eines Wohnhauses mit den Adventskalendern für die Arbeit und Hilfsbereitschaft der Mitarbeiterinnen in der Geschäftsstelle, der Verwaltung und dem Vorstand bedanken wollten. Alle vier “Kalender” wurden gleich aufgehängt und nun herrscht hier gespannte Vorfreude in der Adventszeit.

Alle Jahre wieder!

Auch in diesem Jahr steht der Wunschbaum in der dm-Drogerie in der Ilmenauer Innenstadt. 75 prall gefüllte Geschenktüten warten darauf gekauft zu werden. Der Preis beträgt 4,00€, wird an der Kasse bezahlt und die Mitarbeiterinnen  des Marktes bewahren die Geschenküten bis zum 19.12. auf. Dann werden sie an die Bewohner und Betreute des Vereins zum Weihnachtsfest übergeben.

Wir freuen uns sehr, dass die Marktleitung wieder an unsere Betreuten gedacht haben, als die Aktion organisiert wurde und bedanken uns schon jetzt ganz herzlich bei den Mitarbeiterinnen der dm-Drogerie und den Käuferinnen und Käufern, die damit große Freude verbreiten werden.

Hier werden Inhalte des Vereins Lebenshilfe Ilm-Kreis e.V. geteilt, der gemeinnützig im Raum Thüringen tätig ist. Wir betreuen Menschen mit Handikaps jeden Alters, bieten vielfältige Förderung, Betreuung, Bildungsangebote an. Wohnen und Leben für Menschen mit Einschränkungen, Inklusion und Gleichberechtigung für Alle.

Social media & sharing icons powered by UltimatelySocial