Kurz vor der Eröffnung: Tagestreff Kirchplatz und Café INKLUSIV

Bald ist es soweit!
Im Zentrum von Ilmenau eröffnet im Juli das CafĂ© INKLUSIV und der Tagestreff Kirchplatz. Das Teilhabezentrum des Lebenshilfe Ilm-Kreis e. V. im Herzen der Stadt wird durch diese beiden Angebote wieder ein StĂŒck mehr mit Leben erfĂŒllt.

Das Café INKLUSIV steht allen Ilmenauern und den GÀsten der Stadt offen und erweitert das innerstÀdtische kulinarische Angebot. In entspannter AtmosphÀre bei selbstgebackenem Kuchen, leckerem Kaffee und herzhaften Snacks ergibt sich die Möglichkeit, in Kontakt zu kommen und Inklusion zu leben.

Die Angebote im Tagestreff Kirchplatz richten sich vornehmlich an Àltere, nicht mehr erwerbstÀtige Menschen mit BeeintrÀchtigungen. VielfÀltige AktivitÀten bieten tÀglich Kontaktmöglichkeiten und gesellschaftliche Teilhabe.

Bei Fragen zu den beiden neuen Angeboten kontaktieren Sie uns gern.

Teilhabezentrum des Lebenshilfe Ilm-Kreis e. V.
Kirchplatz 4
98693 Ilmenau

Tagestreff Kirchplatz
Katrin Mettke (Dipl.-PĂ€dagogin)
03677 846127
tagestreff@lebenshilfe-ilmkreis.de

Café INKLUSIV
Diana SpÀth
03677 846128
cafe@lebenshilfe-ilmkreis.de

Ein Urlaubstag auf der TIWAP – Waldkoppel in Gehren

Am 07.06.2023 besuchten neun Betreute des Wohnhauses Oberpörlitz die Waldkoppel in Gehren von Rosalie Klaua und Elisa Kuhles. Gemeinsam mit ihren Tieren sind sie TIWAP – „Tier Wald PĂ€dagogik Plus“. An diesem Tag haben Elisa und Rosalie eine Schulklasse und die Wohnhausgruppe in der Natur mit den Tieren angeleitet. Lesen Sie selbst was unsere Betreuten dort erlebt haben:

Sandra: „Ich habe das Pferd gebĂŒrstet und eine Ziege gemolken. Danach habe ich die Milch getrunken. Elisa hat mir geholfen.“

Martin: „Ich habe Pferdescheiße weggemacht. Ich habe das Pferd gefĂŒhrt. Das Lamm ist vor mir weggelaufen. Ich habe das Heu in die FuttersĂ€cke gemacht. Ich war fleißig! Den Pferdinand hĂ€tte ich gerne mitgenommen.“

Petra: „Ich habe den Hund gestreichelt. Ich war tapfer! Und ich habe Wasser getrunken.“

Bernd: „Die haben KĂŒken und Ponys und dann sind wir gelaufen.“

Brigitte: „Ich habe ein Pferd gebĂŒrstet. Schau mal meine Fotos.“

Christian: „Ich fand es gut. Ich war auf den Hund fixiert. Er heißt Leo und ist so sĂŒĂŸ. Hat so schön mit mir gespielt.“

Ronny hat ein Pony gebĂŒrstet und ein KĂŒken gestreichelt.

Herbert hat die Tiere gestreichelt und war bei der Ponywanderung ganz ausdauernd.

Philipp hat ein Pony gefĂŒhrt.

Alle fanden: es war ein sehr schöner Urlaubstag!

 

 

Endlich! Neuer Keramik-Kurs im Club “LebensArt”

Seit dieser Woche hat mit dem neuen Töpfer-Kurs nun endlich auch wieder ein erstes Kreativ-Angebot in unseren Club-RĂ€umen Einzug gehalten. Und gleich bei der ersten Veranstaltung durften wir zahlreich große und kleine Interessenten begrĂŒĂŸen.

FĂŒr die professionelle Betreuung haben wir mit Herrn Kerntopf einen erfahrenen Kursleiter gewinnen können, der auch als gĂ€rtnender BĂŒrger im StadtGarten des Lebenshilfe Ilm-Kreis e. V. aktiv ist. UnterstĂŒtzt wird er von Rita Becker, unserer Club-Koordinatorin.

Gestaltet wurden zunÀchst Daumenschalen und freie Kunst. Die farbliche Veredelung mit Glasur erfolgt dann beim nÀchsten Treffen. 

Wer Interesse am Töpfern hat, ist bei uns herzlich willkommen. Der Töpferkurs findet jeden Mittwoch in der Zeit von 16 bis 18 Uhr in der Waldstraße 5a in Ilmenau statt. Also: Als nĂ€chsten Termin bitte gern den 21. Juni 2023 vormerken. 

Auf Grund der begrenzten KapazitÀten bitten wir um vorherige Anmeldung unter 03677 846150 oder club@lebenshilfe-ilmkreis.de.