Herzlich willkommen zum Tag der offenen TĂŒr!

Am 01. MĂ€rz begrĂŒĂŸten die Mitarbeiterinnen der Bereiche Kinderfachberatung und Autismus-Zentrum gemeinsam mit ihrem Leiter Christian Siegmund viele GĂ€ste zum Tag der offenen TĂŒr in den neuen RĂ€umlichkeiten am Kirchplatz 4.

Als erste Nutzer des zukĂŒnftigen Teilhabezentrums zogen die Mitarbeiterinnen aus ihren zu eng gewordenen BĂŒros im Integrations-Kinderzentrum am Eichicht im FrĂŒhsommer 2022 hierher um und fĂŒhlen sich nach der Komplettrenovierung aller RĂ€ume sichtlich wohl. Neben den beiden BĂŒros haben sie fĂŒr die Betreuung und Beratung zwei RĂ€ume zur VerfĂŒgung. Die offene KĂŒche mit Sitzbereich eignet sich bestens, um mit den Kindern und Jugendlichen alltagspraktische Dinge wie Kochen und Backen zu ĂŒben.

Es gab an diesem Nachmittag viele gute GesprĂ€che mit netten interessierten GĂ€sten, die sich außerdem am wohlschmeckenden Bufett, das aus der KĂŒche des Lebenshilfewerkes Ilmenau-Rudolstadt stammte, stĂ€rken konnten.

Lebenshilfe wird (e-)mobil

Lange mussten wir warten, aber nun sind sie endlich da: die ersten E-Autos ergĂ€nzen unseren Dienstwagen-Fuhrpark und wurden heute vom Sicherheitsbeauftragten Jens Philipp an den Vorstandsvorsitzenden Martin Mölders ĂŒbergeben. Damit erfĂŒllt sich nun ein langgehegter Wunsch, gerade im Stadtverkehr und bei kĂŒrzeren Distanzen auf den Fahrten der ambulanten Dienste die Umwelt zu entlasten.
Das schicke Design der Autos wurde ausgefĂŒhrt von der Firma HEINZ-Werbung aus Ilmenau.
            
Sicherheitsbeauftragter Jens Philipp (links) ĂŒbergibt die Hyundai Kona an Vorstandsvorsitzenden Martin Mölders