Stellenangebote

Der Lebenshilfe Ilm-Kreis e.V. erbringt als gemeinnütziger Verein Leistungen zur Teilhabe am gesellschaftlichen Leben als Träger von Einrichtungen und Diensten und als Selbsthilfevereinigung zur Interessenvertretung für Menschen mit Behinderungen und psychischen Erkrankungen aller Altersstufen.

Der Lebenshilfe Ilm-Kreis e.V. besetzt folgende Stellen neu:

Mitarbeiter (m/w/d) im Gruppendienst im Wohnhaus Oberpörlitz

Wir bieten:

  • einen Arbeitsplatz im Wohnhaus Oberpörlitz
  • ein aufgeschlossenes Team, dass sich auf Ihre Unterstützung freut
  • eine Wohngruppe voller Menschen mit unterschiedlichen Persönlichkeiten
  • ein unbefristetes Arbeitsverhältnis

Tätigkeit und Aufgaben:

  • pädagogische und pflegerische Aufgaben zur Begleitung und Förderung des Zusammenlebens in einer Wohngruppe für erwachsene Menschen mit geistiger Behinderung und Menschen mit schwerer mehrfacher Behinderung
  • individuelle Assistenz
  • hauswirtschaftliche Aufgaben
  • organisatorische und konzeptionelle Aufgaben
  • Führen der Dokumentation, Erstellen von Förderplänen, Entwicklungsberichten, ITP

Sie sollten haben:

  • eine Ausbildung als: Heilerziehungspfleger/-in, staatlich anerkannte/r Sozialpädagoge/in, Erzieher/in, Heilpädagoge/in
  • persönliche und fachliche Eignung
  • Führerschein, Fahrpraxis

Beschäftigungsbedingungen

  • Tätigkeitsaufnahme: 01.08.2019
  • Kapazitätsarbeitszeit 30-40 Stunden/Woche, Schichtdienst
  • Vergütung nach PATT

Schriftliche Bewerbungen bitte per mail an m.moelders-vs@lebenshilfe-ilmkreis.de Nach Abschluss des Bewerbungsverfahrens werden die Daten gelöscht.

Postalische Bewerbungen an Lebenshilfe Ilm-Kreis e.V., Waldstraße 5a, 98693 Ilmenau. Bitte keine Originalunterlagen mitsenden. Aus Kostengründen können die Unterlagen nicht zurückgesandt werden, sondern werden nach Abschluss des Bewerbungsverfahrens vernichtet. 


Für das Schuljahr 2019/20 suchen wir Schulbegleiter/-innen/Integrationshelfer/-innen.

Die fachliche Begleitung erfolgt durch den Lebenshilfe Ilm-Kreis e.V. (Anleitung und Reflexion).

Ihre Tätigkeiten und Aufgaben:

  • Begleitung und Assistenz der Schüler erfolgt während des Unterrichts, in unterrichtsfreien Phasen in der Schule sowie in der schulischen Freizeit (direkte Begleitung und Kontrolle)
  • Orientierungshilfe bei Unterrichtsraumwechsel, Pausen, schulischer Freizeitbereich, außerschulische Aktivitäten bzw. Unterrichtsgängen
  • Hilfestellung im lebenspraktischen Bereich, insbesondere bei der Einnahme von Mahlzeiten, Wegbegleitungen, An- und Ausziehen,…
  • Planung und Durchführung begleitender und pflegerischer Aufgaben
  • Zusammenarbeit mit allen an der Entwicklung des Kindes beteiligten Personen/ Institutionen wie Schulleitung, Pädagogen/-innen und Therapeuten/-innen
  • partnerschaftliche Zusammenarbeit mit Eltern
  • Unterstützung / Förderung von Selbstvertrauen und Selbständigkeit
  • Dokumentation und Abrechnung der Unterstützungsprozesse

Ihre Kenntnisse und Fähigkeiten:

  • positive Einstellung zur integrativen Arbeit
  • Freude an der Arbeit mit Kindern und ihren Angehörigen
  • selbstständiges und eigenverantwortliches Arbeiten
  • Kommunikations- und Kooperationsfähigkeit
  • Teamfähigkeit
  • Empathie und Flexibilität

Wir bieten an:

  • Tätigkeitsaufnahme zum neuen Schuljahr
  • eine vielseitige Tätigkeit
  • eine Vergütung und soziale Leistungen nach Tarifvertrag PATT

Schriftliche Bewerbungen bitte per mail an m.moelders-vs@lebenshilfe-ilmkreis.de Nach Abschluss des Bewerbungsverfahrens werden die Daten gelöscht.

Postalische Bewerbungen bitte an Lebenshilfe Ilm-Kreis e.V., Waldstraße 5a, 98693 Ilmenau. Bitte keine Originalunterlagen mitsenden. Aus Kostengründen können die Unterlagen nicht zurückgesandt werden, sondern werden nach Abschluss des Bewerbungsverfahrens vernichtet. 


Teamleitung im Frauen- und Familienzentrum Arnstadt

Mutterschutz- und Elternzeitvertretung, Teilzeitstelle mit 30 Wochenstunden ab 15.07.2019 bis voraussichtlich August 2020

Tätigkeiten und Aufgaben:

  • bedarfsgerechte Angebotsplanung in den Bereichen Beratung, Bildung und Begegnung für unterschiedliche Gruppen (Kinder, Familien, Senioren, Alleinerziehende, Migranten und Flüchtlinge u.a.)
  • Umsetzung, Leitung und Koordination von Projekten/Veranstaltungen im Frauen- und Familienzentrum
  • regionale Netzwerkarbeit (intern und extern) und Mitarbeit in Gremien
  • Kooperation mit den Gleichstellungsbeauftragten der Stadt Arnstadt und des Landratsamtes Ilm-Kreis und verschiedenen sozialen Trägern im Ilm-Kreis
  • Umsetzung und Fortschreibung des Konzeptes in enger Zusammenarbeit mit der Einrichtungsleitung
  • Öffentlichkeitsarbeit
  • administrative Tätigkeiten (Berichte, Dokumentation, Statistik, Führen von Tätigkeitsnachweisen zur Abrechnung der Projektmitarbeiter )
  • Durchführung von Dienstberatungen
  • Bewerbungstraining durchführen
  • Einzelberatung zu verschiedenen Bereichen
  • Unterstützung beim Ausfüllen von Formularen
  • Dienstplanung

Anforderungen an den/die Bewerber/in:

  • abgeschlossenes Studium: Dipl. Sozialarbeiter/in bzw. Sozialpädagoge/in oder BA/Master in Sozialer Arbeit oder vergleichbarer Abschluss
  • persönliche und fachliche Eignung, Flexibilität
  • selbstständiges, eigenverantwortliches Arbeiten
  • Beratungskompetenz
  • Fremdsprachen vorteilhaft

Schriftliche Bewerbungen bitte per mail an m.moelders-vs@lebenshilfe-ilmkreis.de Nach Abschluss des Bewerbungsverfahrens werden die Daten gelöscht.

Postalische Bewerbungen an Lebenshilfe Ilm-Kreis e.V., Waldstraße 5a, 98693 Ilmenau. Bitte keine Originalunterlagen mitsenden. Aus Kostengründen können die Unterlagen nicht zurückgesandt werden, sondern werden nach Abschluss des Bewerbungsverfahrens vernichtet. 


Für das Wohnhaus für Kinder und Jugendliche mit geistiger Behinderung, Waldstraße 5 in Ilmenau suchen wir ein/e

 Mitarbeiter/in (m/w/d) im Gruppendienst

Tätigkeit und Aufgaben:

  • ganzheitliche, individuelle, pädagogische und heilpädagogische Begleitung für Kinder und Jugendliche
  • intensive Betreuung, Begleitung der Familien und Angehörigen
  • interdisziplinäre Arbeit im Rahmen eines Bezugsbetreuersystems
  • Organisation und Durchführung von Freizeit- / erlebnispädagogischen Angeboten
  • hauswirtschaftliche Aufgaben
  • organisatorische Aufgaben, Engagement und Kreativität bei der Weiterentwicklung der pädagogischen Arbeit
  • Führen der Dokumentation (PC gestützt), Erstellen von Hilfeplänen, ITP, Entwicklungsberichten
  • Schichtarbeit

Anforderungen an den/die Bewerber/in:

  • Ausbildung als: Heilerziehungspfleger/-in, Erzieher/-in, Sozialpädagoge/-in
  • Flexibilität und Kreativität
  • persönliche und fachliche Eignung; Berufserfahrung in der Arbeit mit Menschen mit Behinderung, eigenverantwortliches Arbeiten, Teamfähigkeit
  • Führerschein, Fahrpraxis, Personenbeförderung in einem Kleinbus

Beschäftigungsbedingungen

  • Tätigkeitsaufnahme sofort
  • Kapazitätsarbeitszeit 30-40 Woh, Schichtdienst
  • Vergütung nach PATT-Tarifvertrag

Schriftliche Bewerbungen bitte per mail an m.moelders-vs@lebenshilfe-ilmkreis.de

Nach Abschluss des Bewerbungsverfahrens werden die Daten gelöscht.

Postalische Bewerbungen an Lebenshilfe Ilm-Kreis e.V., Waldstraße 5a, 98693 Ilmenau. Bitte keine Originalunterlagen mitsenden. Aus Kostengründen können die Unterlagen nicht zurückgesandt werden, sondern werden nach Abschluss des Bewerbungsverfahrens vernichtet.


Datenschutzhinweis für Online-Bewerbungen

Ihre Online-Bewerbungsdaten werden per Mail direkt an unseren Vorstand übermittelt und selbstverständlich vertraulich behandelt. Zur Bearbeitung Ihrer Online-Bewerbung erheben, verarbeiten und nutzen wir Ihre personenbezogenen Daten, die wir innerhalb der gesetzlichen Bestimmungen vertraulich behandeln.

Bitte beachten Sie, dass die Übermittlung der Bewerbung unverschlüsselt per E-Mail erfolgt und die Daten unter Umständen von Unbefugten zur Kenntnis genommen oder auch verfälscht werden können. 

Falls Sie sich auf eine konkrete Stelle in unserem Unternehmen beworben haben und diese bereits besetzt sein sollte, würden wir Ihre Bewerbung gerne in unserem Bewerberpool behalten. Bitte informieren Sie uns, wenn Sie mit dieser Vorgehensweise nicht einverstanden sein sollten. Spätestens nach 12 Monaten werden Ihre personenbezogenen Daten gelöscht.

Ihre unaufgeforderte zugesandte Initiativbewerbung wird sofort gelöscht, soweit nicht eine Rückmeldung unsererseits mit einer Eingangsbestätigung und entsprechenden Datenverarbeitungshinweisen an Sie erfolgt.