Stellenangebote

Folgende Stellen sind bei dem Lebenshilfe Ilm-Kreis e.V. neu zu besetzen:

Teamleitung im Frauen- und Familienzentrum Arnstadt
Mutterschutz- und Elternzeitvertretung
Teilzeitstelle mit 30 Wochenstunden

Tätigkeiten und Aufgaben:

  • bedarfsgerechte Angebotsplanung in den Bereichen Beratung, Bildung und Begegnung für unterschiedliche Gruppen (Kinder, Familien, Senioren, Alleinerziehende, Migranten und Flüchtlinge u.a.)
  • Umsetzung, Leitung und Koordination von Projekten/Veranstaltungen im Frauen- und Familienzentrum
  • regionale Netzwerkarbeit (intern und extern) und Mitarbeit in Gremien
  • Kooperation mit den Gleichstellungsbeauftragten der Stadt Arnstadt und des Landratsamtes Ilm-Kreis und verschiedenen sozialen Trägern im Ilm-Kreis
  • Umsetzung und Fortschreibung des Konzeptes in enger Zusammenarbeit mit der Einrichtungsleitung
  • Öffentlichkeitsarbeit
  • administrative Tätigkeiten (Berichte, Dokumentation, Statistik, Führen von Tätigkeitsnachweisen zur Abrechnung der Projektmitarbeiter )
  • Durchführung von Dienstberatungen
  • Bewerbungstraining durchführen
  • Einzelberatung zu verschiedenen Bereichen
  • Unterstützung beim Ausfüllen von Formularen
  • Dienstplanung

Anforderungen an den/die Bewerber/in:

  • abgeschlossenes Studium: Dipl. Sozialarbeiter/in bzw. Sozialpädagoge/in oder BA/Master in Sozialer Arbeit oder vergleichbarer Abschluss
  • persönliche und fachliche Eignung, Flexibilität
  • selbständiges, eigenverantwortliches Arbeiten
  • Beratungskompetenz
  • Fremdsprachen vorteilhaft

Schriftliche Bewerbungen bitte per mail an m.moelders-vs@lebenshilfe-ilmkreis.de Nach Abschluss des Bewerbungsverfahrens werden die Daten gelöscht.

Postalische Bewerbungen an Lebenshilfe Ilm-Kreis e.V., Waldstraße 5a, 98693 Ilmenau. Bitte keine Originalunterlagen mitsenden. Aus Kostengründen können die Unterlagen nicht zurückgesandt werden, sondern werden nach Abschluss des Bewerbungsverfahrens vernichtet.


2 Mitarbeiter/innen (m/w/s) im Ambulant Betreuten Wohnen      

ab 01.06.2018 Teilzeit mit 15 Wochenstunden unbefristet 

ab 01.09.2018 Teilzeit mit 20 Wochenstunden befristet wegen Mutterschutz- und Elternzeitvertretung     

Tätigkeit und Aufgaben:

  • Individuelle ressourcenorientierte Hilfeplanung (ITP) und Umsetzung der Maßnahmen
  • Förderung der Teilhabe am kulturellen und gesellschaftlichen Leben
  • Hilfestellung, Begleitung, Beratung und Anleitung bei der alltäglichen Lebensführung
  • Hilfestellung und Begleitung im Umgang mit Behörden, Therapeuten und Ärzten etc.
  • Hilfe bei der Aufnahme und Gestaltung sozialer Beziehungen
  • Hilfen bei der beruflichen Eingliederung
  • Zusammenarbeit mit gesetzlich bestellten Betreuern, Ärzten, Kliniken, WfbM und anderen Beteiligten
  • Krisenintervention
  • Angehörigenarbeit
  • Führen der Dokumentation
  • Aktive Mitwirkung an Weiterentwicklung und Umsetzung konzeptioneller und qualitätssichernder Maßnahmen und pädagogischer Angebote

Anforderungen an den/die Bewerber/in:

  • Abgeschlossenes Studium :

Dipl. Sozialarbeiter, Dipl. Sozialpädagoge oder BA/Master in Sozialer Arbeit

  • Persönliche und fachliche Eignung, Flexibilität
  • Erfahrung im Umgang mit Menschen mit psychischen und geistigen Beeinträchtigungen
  • Selbständiges, eigenverantwortliches Arbeiten
  • Führerschein, Fahrpraxis

Beschäftigungsbedingungen

  • Tätigkeitsaufnahme: ab 01.06.2018 / 01.09.2018
  • Vergütung nach PATT-Tarifvertrag

Schriftliche Bewerbungen bitte per mail an m.moelders-vs@lebenshilfe-ilmkreis.de Nach Abschluss des Bewerbungsverfahrens werden die Daten gelöscht.

Postalische Bewerbungen an Lebenshilfe Ilm-Kreis e.V., Waldstraße 5a, 98693 Ilmenau. Bitte keine Originalunterlagen mitsenden. Aus Kostengründen können die Unterlagen nicht zurückgesandt werden, sondern werden nach Abschluss des Bewerbungsverfahrens vernichtet.


Mitarbeiter (m/w/s) im Gruppendienst, 
Außenwohnbereich des Wohnhauses “Daniela”,  B.-Brecht-Str.18, Ilmenau

Tätigkeit und Aufgaben:

  • ganzheitliche, personenzentrierte, heilpädagogische Betreuung
  • individuelle Assistenz, Begleitung und Förderung, einschließlich pflegerischer Unterstützung
  • organisatorische und hauswirtschaftliche Aufgaben
  • persönliche Entwicklungsplanung, Erstellen und Umsetzung des ITP
  • Zusammenarbeit mit Angehörigen, gerichtlich bestellten Betreuern, Ärzten und Behörden
  • Führen der Dokumentation
  • Schichtarbeit

Anforderungen an den/die Bewerber/in:

  • Ausbildung als: Heilerziehungspfleger, Erzieher, Heilpädagoge, Sozialpädagoge
  • Freude an der Arbeit mit den bei uns lebenden Menschen und ihren Angehörigen
  • Flexibilität und Kreativität
  • persönliche und fachliche Eignung; Berufserfahrung in der Arbeit mit Menschen mit Behinderung, eigenverantwortliches Arbeiten, Teamfähigkeit
  • Führerschein, Fahrpraxis, Personenbeförderung in einem Kleinbus

Beschäftigungsbedingungen

  • Tätigkeitsaufnahme : 01.06.2018
  • Kapazitätsarbeitszeit 30-40 Std./Woche, Schichtdienst
  • Vergütung nach Tarifvertrag PATT

Schriftliche Bewerbungen bitte per mail an
m.moelders-vs@lebenshilfe-ilmkreis.de

Nach Abschluss des Bewerbungsverfahrens werden die Daten gelöscht.

Postalische Bewerbungen an Lebenshilfe Ilm-Kreis e.V., Waldstraße 5a, 98693 Ilmenau. Bitte keine Originalunterlagen mitsenden. Aus Kostengründen können die Unterlagen nicht zurückgesandt werden, sondern werden nach Abschluss des Bewerbungsverfahrens vernichtet.


Dauernachtwache in einer stationären Wohneinrichtung

Tätigkeit und Aufgaben:

  • Betreuerische und Pflegerische Aufgaben
  • Überwachung der Nachtruhe
  • Stellen und Verabreichen von Medikamenten
  • Führen der Dokumentation
  • Hauswirtschaftliche Aufgaben

Anforderungen an den/die Bewerber/in:

  • Ausbildung: Krankenschwester/-pfleger, Altenpfleger/in, Heilerziehungspfleger/in, andere Gesundheitsberufe
  • Persönliche und fachliche Eignung, Flexibilität
  • Erfahrungen im Umgang mit Menschen mit Behinderung
  • Selbstständiges, eigenverantwortliches Arbeiten, Teamfähigkeit
  • Führerschein, Fahrpraxis, Kleinbus fahren

Beschäftigungsbedingungen

  • Tätigkeitsaufnahme: ab sofort
  • Kapazitätsarbeitszeit 25-40
  • Vergütung nach Tarifvertrag PATT

Schriftliche Bewerbungen werden erbeten an die Geschäftsstelle des Lebenshilfe Ilm-Kreis e.V., Waldstraße 5a, 98693 Ilmenau

Nähere Informationen können bei Frau Lapp (03677/2059394) erfragt werden.


Mitarbeiter/in im Gruppendienst Wohnhaus Oberpörlitz

Tätigkeit und Aufgaben:

  • pädagogische und pflegerische Aufgaben zur Begleitung und Förderung des Zusammenlebens in einer Wohngruppe für erwachsene Menschen mit geistiger Behinderung
  • individuelle Assistenz
  • hauswirtschaftliche Aufgaben, Schichtarbeit
  • organisatorische und konzeptionelle Aufgaben
  • Führen der Dokumentation, Erstellen von Förderplänen, Entwicklungsberichten, ITP

Anforderungen an den/die Bewerber/in:

  • Ausbildung als: Erzieher/in, Heilpädagoge/in, staatlich anerkannte/r Sozialpädagoge/in, Heilerziehungs-pfleger/-in, Altenpfleger/-in
  • persönliche und fachliche Eignung; Berufserfahrung in der Arbeit mit Menschen mit Behinderung
  • selbstständiges, eigenverantwortliches Arbeiten, Teamfähigkeit
  • Führerschein, Fahrpraxis

Beschäftigungsbedingungen

  • Tätigkeitsaufnahme: sofort
  • Kapazitätsarbeitszeit 30-40, Schichtdienst
  • Vergütung nach PATT

Schriftliche Bewerbungen werden erbeten an die Geschäftsstelle des Lebenshilfe Ilm-Kreis e.V., Waldstraße 5a, 98693 Ilmenau.


Datenschutzhinweis für Online-Bewerbungen

Ihre Online-Bewerbungsdaten werden per Mail direkt an unseren Vorstand übermittelt und selbstverständlich vertraulich behandelt. Zur Bearbeitung Ihrer Online-Bewerbung erheben, verarbeiten und nutzen wir Ihre personenbezogenen Daten, die wir innerhalb der gesetzlichen Bestimmungen vertraulich behandeln.

Bitte beachten Sie, dass die Übermittlung der Bewerbung unverschlüsselt per E-Mail erfolgt und die Daten unter Umständen von Unbefugten zur Kenntnis genommen oder auch verfälscht werden können. 

Falls Sie sich auf eine konkrete Stelle in unserem Unternehmen beworben haben und diese bereits besetzt sein sollte, würden wir Ihre Bewerbung gerne in unserem Bewerberpool behalten. Bitte informieren Sie uns, wenn Sie mit dieser Vorgehensweise nicht einverstanden sein sollten. Spätestens nach 12 Monaten werden Ihre personenbezogenen Daten gelöscht.

Ihre unaufgeforderte zugesandte Initiativbewerbung wird sofort gelöscht, soweit nicht eine Rückmeldung unsererseits mit einer Eingangsbestätigung und entsprechenden Datenverarbeitungshinweisen an Sie erfolgt.