Sommerfest im Wohnhaus Oberpörlitz

„Der Clown, der seine Späße macht.
Der Clown, der wieder fröhlich lacht.
Der Clown, der seine Späße bringt:
Kannst dabei lachen wie ein Kind!
Der Clown, Symbol der Fröhlichkeit und jeder Ärger, der ist weit“

(Autor: Gerhard Ledwina)

In diesem Sinne besuchten uns zum alljährlichen Sommerfest im Wohnhaus Oberpörlitz sechs bunte Clowns. Im Gepäck hatten sie lustige Geschichten, brillante Artistik, viel Witz und Schlagsahne!

Doch bevor die Clownerie begann, wurde bei einer kleinen Modenschau die neueste Sommermode präsentiert. Unter viel Beifall zeigten die Models Hose, Hut, Hemd und Sommerkleid.

Nach dem großartigen, hochbejubelten Auftritt der Clowns wurde im Gartencafé getanzt und gegrillt. Es gab nette Gespräche, leckere Cocktails und eine Riesenportion Sonne.

Übergabe neuer Spendenboxen

Die Besucher der Psychosozialen Tagesstätte unterstützten bereits zum zweiten Mal mit dem Herstellen von Spendenboxen die Tätigkeit des Vereins Kongpo Chukla e.V. aus Dresden. Die Boxen wurden in gemeinschaftlicher Arbeit aus Holz hergestellt und mit landestypischen Motiven bemalt. So sind sie ein absoluter Hingucker auf den Veranstaltungen des Fotojournalisten Olaf Schubert aus Dresden, der zugleich Vorstandsvorsitzender des Vereins Kongpo Chukla e.V. ist. Auf seinen Vortragsreisen informiert er die Besucher über die Unterstützung, die der Verein in Tibet beim Schulbau und bei Gesundheits- und Bildungsprojekten durch das Sammeln von Spenden leistet.

Bereits 2015 wurden zwei Boxen aus Holz an den Verein übergeben. In diesem Jahr wurden erneut zwei Spendenboxen hergestellt, da der Verein Kongpo Chukla e.V. diese nun auch an festen Plätzen aufstellen will, um weitere Spenden einzuwerben.

Bei der Übergabe am 3. September in Dresden durch Almut Kletzin an Olaf Schubert freute sich dieser sehr über die wieder wunderschön anzusehenden Boxen und bedankte sich herzlich im Namen des Vereins bei den Besuchern und Mitarbeitern der Psychosozialen Tagesstätte.

Eine der Boxen aus dem Jahr 2015:

Übergabe der neuen Boxen am 3.9.2018

Das war das Lebenshilfe-Fest 2018

Erstaunlicherweise hatte Petrus kühlere Temperaturen und ein paar Regenschauer für uns am Samstag, den 25.08.2018 vorbereitet. Wir dachten ja, die Wärme dauert noch ein wenig an… Aber das störte uns und unsere Besucher beim diesjährigen Lebenshilfe-Fest nur wenig. Wir machten das Beste daraus und hatten eine Menge Spaß!

Ob beim bunten Programm mit der Geschichte von der kleinen Raupe Nimmersatt, die die Kinder des Integrations-Kinderzentrums aufführten oder bei den orientalischen Tänzen der Gruppe “Oriana”, bei der Singegruppe “De schreechen Vechel” oder beim Tanz für alle mit der Gruppe “Ilmfidelhupf”: im großen Festzelt war immer was los und es wurde mitgeklatscht und mitgesungen und -getanzt!

An den Ständen rund um den Wetzlarer Platz hatten die Besucher die verschiedensten Möglichkeiten, sich kreativ zu betätigen oder die Angebote am Stand der Psychosozialen Tagesstätte zu bestaunen.

Ein wenig ausruhen konnte man sich von all dem Trubel dann bei einer gemütlichen Pferdekutschfahrt mit der Fa. Möller aus Langewiesen rund um die Innenstadt.

Wen der Hunger plagte, hatte die Qual der Wahl: ein paar Stückchen Kuchen der angebotenen 20 Sorten oder lieber ein Eis oder eine Bratwurst? Gar nicht so einfach… Denn auch das Menü des Küchenteams des Lebenshilfewerkes Ilmenau-Rudolstadt e.V. wollte probiert werden.

Es war rundherum wieder ein gelungenes Fest und daher sagen wir DANKE an alle Akteure und Helfer, Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter für die Vorbereitung und natürlich an alle Besucher für das zahlreiche Erscheinen. Bis zum nächsten Mal!

StadtGarten Ilmenau: Ökologisch wertvoller Garten: 1. Platz!

Am Mittwoch, den 22.08.2018 wurden die Gewinner des Wettbewerbs “Ökologisch wertvoller Garten” im Rathaus Ilmenau durch den amtierenden Bürgermeister Gerd-Michael Seeber geehrt. Und (Trommelwirbel und Tusch!): der StadtGarten Ilmenau hat den 1. Platz in der Kategorie “Gärten in Schulen und Einrichtungen” gewonnen! Ein großes Dankeschön an alle StadtGärtner und die Mitarbeiter und Besucher der Psychosozialen Tagesstätte Ilmenau dafür!

Thüringer Wald Firmenlauf 2018

Mit 27 Läuferinnen, Läufern, Walkerinnen und Walkern gingen wir in diesem Jahr zum 5. Mal auf die anspruchsvolle Strecke in der Biathlon-Arena Oberhof. Die Sonne meinte es auch in diesem Jahr sehr gut mit uns, aber das tat den sehr guten Ergebnissen keinen Abbruch! Wir sind sehr stolz verkünden zu dürfen, dass wir den 51. Platz von 163 Teams insgesamt belegt haben!

Eine gelungene Aktion wiedermal, die im nächsten Jahr sicher wiederholt wird!

Ein großes Dankeschön an alle Unterstützer der Aktion entweder vor Ort oder an die Kolleginnen und Kollegen, die für die Sportler in der Zeit den Dienst übernommen haben!