Alle Beiträge von Almut Kletzin

Lebenshilfe-Fest: 20 Jahre Wohnhaus “Daniela”

Unser diesjähriges Lebenshilfe-Fest zu beschreiben, ist eigentlich nur so möglich: ES WAR WUNDERBAR! Alle Akteure, Helferinnen und Helfer, Organisatoren, Beteiligte, Mitmacher, Besucher, Kinder und Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter aufzuzählen, die dieses Fest mitgestaltet und organisiert haben, ist fast unmöglich und würde zu einem sehr langen Text führen. Daher lassen wir die Bilder sprechen und sagen ganz laut DANKESCHÖN an alle, die uns dabei unterstützt haben, den 20. Geburtstag des Wohnhauses “Daniela” zu diesem lustigen, musikalischen, sportlichen, kreativen und kulinarischen Fest werden zu lassen!

Tanzvorführung der Kinder des Integrations-Kinderzentrum
Das Glücksrad mit vielen schönen Gewinnen
Zimmermann Uwe Brückner half beim Herstellen von Wanderstöcken.
Hier wurde nach Herzenslust gebastelt und verziert.
Puppenspieler Falk Ulke begeisterte das große und kleine Publikum
Andrang herrschte am Eiswagen, am Grill, dem Karussell und bei der Zuckerwatte
Traumfänger für schöne Träume!
Hier konnte man sich fantasievoll verzieren lassen
Die geduldigen Pferde der Familie Möller
Die Trommelgruppe des KBZ “Garantiert regenfrei” unter der Leitung von Kristin Bursch
Im Garten des Kinder- und Jugendbereiches gab es auch tolle Seifenblasen!
Leckere Bowle und Getränke aller Art und ein riiiiesiger Stelzenläufer
Ein kleiner Teil des beliebten Kuchenbufetts: 37 verschiedene Kuchen standen zur Auswahl
Die Musikanten von Ilmfidelhupf spielten zum Tanz auf
Ein Edelweiß für die Hauswand
Hier entsteht ein tolles Wandbild unter der Mitwirkung der Fest-Besucher
Die Modenschau der Bewohner des Wohnhauses “Daniela”
Viel Applaus gab es für die Vorführungen
Lebensfreude pur!
Was für ein Spaß!
Ein Zumba-Kurs zwischen Kaffee und Kuchen vor der Weiterfahrt mit dem Rad geht immer!
Sehr bewegliche Radler!
Ein Tänzchen in Ehren kann niemand verwehren!

Unser schöner Garten

“Einen Garten zu pflanzen bedeutet an Morgen zu glauben.” Audrey Hepburn

Es wächst und gedeiht

In der vergangenen Woche wurden im Wohnhaus Oberpörlitz die neuen Hochbeete bepflanzt. Es sind Schnellkomposter aus Kunststoff, die auch zur Anlage von Hochbeeten geeignet sind. Die fleißigen Mitarbeiter und Bewohner haben damit unseren Garten erweitert und verschönert. Die freundliche Spende verdanken wir der KHW Kunststoff- und Holzverarbeitungswerk GmbH in Geschwenda. Vielen Dank dafür!

Heimbeiratswahl im Wohnhaus Oberpörlitz

Am 20. Mai 2019 haben die Bewohner des Hauses ihren neuen Heimbeirat gewählt. Während der Wahlversammlung berichtete der Heimbeirat voller Stolz von seinen Tätigkeiten in den vergangenen vier Jahren. So wurde zum Beispiel das 10-jährige Jubiläum der Wohneinrichtung mitorganisiert. Anschließend stellten sich die Kandidaten Kathrin Voigt, Sandra Breuer, Tobias Kaufmann, Robert Remde, Bernd Tschersich und Miguel Bertuch vor. Danach ging es zum Wahlgang. Herr Jahnert als Mitglied des Wahlausschusses zählte die Stimmen aus. Die neuen Heimbeiratsmitglieder heißen Robert Remde, Kathrin Voigt, Bernd Tschersich und Miguel Bertuch.

Herzlichen Glückwunsch und vielen Dank an alle Beteiligten!

Die Kandidaten für die Wahl

Gespannte Erwartung

Die Mitglieder des neuen Heimbeirates: Kathrin Voigt, Bernd Tschersich, Miguel Bertuch, Robert Remde (v.l.n.r.)