Familienentlastender Dienst: Erweiterung des Angebotes

Ab sofort erweitert der Familienentlastende Dienst (FED) sein bestehendes Angebot um haushaltsnahe Dienstleistungen zur Unterstützung Pflegebedürftiger und ihrer Angehörigen.

Um pflegende Familienmitglieder zu entlasten und es den Pflegebedürftigen so lange es geht das Leben in der gewohnten Umgebung zu ermöglichen, bieten wir die Übernahme von Tätigkeiten im Haushalt an. Diese reichen von der Hilfe bei Einkäufen, Reinigung der Wohnung, Wäschepflege bis hin zu den ganz alltäglichen Dingen wie die Zubereitung von Mahlzeiten.

Die Finanzierung erfolgt, wie schon bei den Betreuungsangeboten, über den Entlastungsbetrag, dem jedem Pflegebedürftigen ab Pflegegrad 1 von der zuständigen Krankenkasse gewährt wird. Selbstverständlich können die Kosten auch privat getragen werden.

Für eine umfassende Beratung nehmen Sie gern Kontakt zu uns auf! Wir sind von Montag bis Freitag von 9.00 bis 15.00 Uhr unter 03677-2081771 oder 03677-204686 zu erreichen.

Für eine persönliches Gespräch finden Sie das Büro der Projektleiterin Almut Kletzin ( Email: fed@lebenshilfe-ilmkreis.de) in der Geschäftsstelle des Vereins, in der Waldstr. 5a in Ilmenau.