Das war das Lebenshilfe-Fest 2018

Erstaunlicherweise hatte Petrus kühlere Temperaturen und ein paar Regenschauer für uns am Samstag, den 25.08.2018 vorbereitet. Wir dachten ja, die Wärme dauert noch ein wenig an… Aber das störte uns und unsere Besucher beim diesjährigen Lebenshilfe-Fest nur wenig. Wir machten das Beste daraus und hatten eine Menge Spaß!

Ob beim bunten Programm mit der Geschichte von der kleinen Raupe Nimmersatt, die die Kinder des Integrations-Kinderzentrums aufführten oder bei den orientalischen Tänzen der Gruppe “Oriana”, bei der Singegruppe “De schreechen Vechel” oder beim Tanz für alle mit der Gruppe “Ilmfidelhupf”: im großen Festzelt war immer was los und es wurde mitgeklatscht und mitgesungen und -getanzt!

An den Ständen rund um den Wetzlarer Platz hatten die Besucher die verschiedensten Möglichkeiten, sich kreativ zu betätigen oder die Angebote am Stand der Psychosozialen Tagesstätte zu bestaunen.

Ein wenig ausruhen konnte man sich von all dem Trubel dann bei einer gemütlichen Pferdekutschfahrt mit der Fa. Möller aus Langewiesen rund um die Innenstadt.

Wen der Hunger plagte, hatte die Qual der Wahl: ein paar Stückchen Kuchen der angebotenen 20 Sorten oder lieber ein Eis oder eine Bratwurst? Gar nicht so einfach… Denn auch das Menü des Küchenteams des Lebenshilfewerkes Ilmenau-Rudolstadt e.V. wollte probiert werden.

Es war rundherum wieder ein gelungenes Fest und daher sagen wir DANKE an alle Akteure und Helfer, Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter für die Vorbereitung und natürlich an alle Besucher für das zahlreiche Erscheinen. Bis zum nächsten Mal!