Dokumentarfilm “Inklusion”

In Zusammenarbeit mit Studentinnen der Technischen Universität Ilmenau entstand in den letzten Monaten ein Dokumentarfilm zum Thema Inklusion über den Verein und insbesondere über einen Bewohner des Wohnhauses “Daniela”.  Im Rahmen einer studentischen Arbeit filmten und interviewten die Studierenden die Bewohner und Betreuer. Auf diese Art und Weise wird ein Einblick in die Betreuung der Menschen mit Behinderung vermittelt. Damit leistet der Film einen wichtigen Beitrag, das Thema Inklusion von Menschen mit Behinderung noch präsenter für die Öffentlichkeit zu machen. Unter folgendem Link ist dieser Film zu sehen: https://youtu.be/x29rl2tZZWU

In einer kleinen Dankeschön-Veranstaltung kamen einige Bewohner noch einmal mit den Studentinnen ins Gespräch.

Wir bedanken uns recht herzlich bei allen Mitwirkenden, insbesondere bei Frau Fritsch für die vielen Geschichten rund um das Thema Inklusion, bei den Bewohnern und Betreuern der Wohngruppe 1 des Wohnhauses “Daniela” für ihr Engagement und ihre Geduld bei den Dreharbeiten und beim Film-Team für die tolle Umsetzung des Themas.

Im Gespräch

 

Das Filmteam mit den Protagonisten