Tag der Begegnung im Frauen- und Familienzentrum Arnstadt

Am 5. Mai 2017 luden die Mitarbeiterinnen des Frauen- und Familienzentrums in Arnstadt, das sich seit Januar diesen Jahres in der Trägerschaft des Lebenshilfe Ilm-Kreis e.V. befindet, zu einem Tag der Begegnung ein.

Dieser Aktionstag bot die Möglichkeit, sich durch verschiedene Ämter, Vereine und Selbsthilfegruppen beraten zu lassen. Neben der Landrätin Frau Enders und dem Arnstädter Bürgermeister Herr Dill nutzten viele Besucher die Möglichkeit, Neues und Interessantes an den einzelnen Ständen zu erfahren.

Folgende Institutionen haben sich am Tag der Begegnung beteiligt:

  • Anonyme Anlaufstelle Kompass
  • Jugendamt (Frau Eisenschmidt)
  • Landratsamt Ilm-Kreis
  • Schwangerschafts- und Schwangerschaftskonfliktberatungsstelle
  • Erziehungsberatungsstelle
  • Suchtberatungsstelle
  • VdK
  • Jobcenter
  • Weißer Ring
  • KISS (Kontakt- und Informationsstelle für Selbsthilfegruppen)
  • AWO
  • SHG Adipositas
  • SHG Miteinander Selbstbestimmt Leben

Außerdem wurde zu dieser Gelegenheit eine neue Ausstellung mit Bildern einiger Künstler aus der Psychosozialen Tagesstätte Ilmenau eröffnet. Alle Bilder zum Thema “Fantasiewelten” können käuflich erworben werden.