Lebenshilfe-Fest 2016

Am 27. August 2016 feierten wir bei allerschönstem Wetter unser alljährliches Sommerfest mitten im Herzen der Stadt Ilmenau. Traditionell eröffnete die Trommelgruppe “Crash Boom Bang” des Wohnhauses “Daniela” mit einem mitreißendem Programm, bevor der offizielle Beginn des Festes durch den Vereinsvorsitzenden Herrn Dr. Szigarski  verkündet wurde. Zu Gast als Vertreterin der Thüringer Landesregierung waren Frau Mühlbauer und Herr Bühl als Vertreter des Bundestagsabgeordneten Herrn Schipanski. Auch sie richteten Grußworte an das Publikum.

Und dann folgte für die nächsten Stunden ein buntes Programm zum Mitmachen, Staunen, Ausprobieren, Kosten und Feiern.

Die (Bienen-) Kinder aus dem Integrations-Kinderzentrum zeigten einen tollen Tanz, mit dem sie die Herzen der Zuschauer im Sturm eroberten. Später trommelten die Mitglieder der Trommelgruppe “Garantiert Regenfrei” ihre Rhythmen weit über den Platz, bevor die Tänzerinnen der orientalischen Tanzgruppe “Oriana” ihr bezauberndes Können dem Publikum präsentierten. Dieses hielt es nicht lange auf den Bänken und bald tanzten alle ausgelassen zu orientalischen Klängen.

An den einzelnen Ständen konnte gebastelt und gewerkelt werden. Ein neues Familienfoto in historischen und/oder lustigen Kostümen war ebenso möglich, wie das Verschönern des Gesichtes durch eine fantasievolle Bemalung.

Hier im Einzelnen die Angebote und Mitwirkenden:

Kinderschminken: Mitarbeiter des Integrations-Kinderzentrums

Herstellen von Buttons: Mitarbeiter des des Integrations-Kinderzentrums

Ausstopfen von Plüschtieren: Mitarbeiter der Interdisziplinären Frühförderstelle

Basteln von Vögeln: ehrenamtliche Mitarbeiterin im Club „LebensArt“  Ina Pfrengle

Vorstellung von „Rolli-Moden“: Frau Thom

Arbeiten mit Holz: Zimmermann Uwe Brückner mit Unterstützung eines Mitarbeiters aus dem Wohntraining für junge Erwachsene im Wohnhaus “Daniela”

Kutschfahrten mit dem Fuhrgeschäft Möller

Flohmarkt: Verkauf durch Mitarbeiter des Wohnhauses “An der Schloßmauer”

Basar/StadtGarten: Verkauf aus eigener Produktion und aus eigener Ernte durch Mitarbeiter der Psychosozialen Tagesstätte

Basteln von Knautschbällen: Mitarbeiter der Psychosozialen Tagesstätte

Fotoshooting: Mitarbeiter des Integrations-Kinderzentrums, des Wohnhauses Oberpörlitz, des Ambulant Betreuten Wohnens  und      der Verwaltung

Für das leibliche Wohl sorgten:

Fleischerei Eichhorn Gehren mit Bratwürsten und Rostbräteln

„Jäcklein Bräu“ Ilmenau: Verkauf von Getränken

Eiscafé „Kleiner Eisbär“ Ilmenau

Lebenshilfewerk Ilmenau/Rudolstadt e. V. mit einem  Menüangebot

verschiedene Sorten Bowle: zubereitet von Mitarbeitern des Wohnhauses “Daniela”/ Bereich Kinder und Jugendliche

22 verschiedene Sorten Kuchen: zubereitet von den Mitarbeiterinnen aller Einrichtungen des Lebenshilfe Ilm-Kreis e. V. (Verkauf erfolgte durch Mitarbeiter der Verwaltung)

Unser herzlicher Dank gilt allen Organisatoren, den fleißigen Helfern und Standbegleitern – ob hauptamtlich oder ehrenamtlich – und allen Akteuren, die zum guten Gelingen des Festes beigetragen haben.

Wir freuen uns auf das nächste Fest 2017!